Mitglieder Mitglieder Mitglieder Mitglieder Mitglieder Mitglieder
Anschaffung

Schildkröten gehören zu den Reptilien und verwandt mit Schlangen, Echsen und Krokodilen. Wie alle Tiere dieser Klasse sind Schildkröten sensible Wildtiere, die in Gefangenschaft nur schwer zu halten sind. Alle heute noch existierenden Schildkrötenarten sind außerdem vom Aussterben bedroht Deshalb dürfen sie nur gehalten werden, wenn eine artgerechte und über viele Jahre dauernde Pflege gewährleistet ist. Möchte man sich aber ernsthaft eines dieser faszinierenden Tiere anschaffen, und ist bereit, es über viele Jahre intensiv zu pflegen, sollte man sich vorher genau mit dem Thema auseinandersetzen.


Ich möchte deshalb hier beschreiben, welche Arten für Anfänger geeignet sind und worauf man bei der Haltung achten muss. Zu aller erst sollte man sich ein paar wichtige Fragen stellen:
• Habe ich die Möglichkeit den Tieren ein artgerechtes ausreichend großes Freigehege anzulegen?
• Habe ich die Möglichkeit täglich an frische Wildkräuter zu kommen?
• Kann ich die Kosten aufbringen?
• Bin ich mir darüber im Klaren, dass Landschildkröten sehr alt werden können, sodass sogar eine Weitervererbung gut möglich ist?
• Wer soll sich um das Tier kümmern? (Schildkröten sind kein Kinderspielzeug oder gar ein Kuscheltierersatz und für Kinder nahezu ungeeignet!)
• Kann ich mir mehrere Tiere leisten? (Man sollte mind. 2 Tiere erwerben, da eine Einzelhaltung strickt abzulehnen ist. Ein Tier, das in alleine gehalten wird, ist nach einer gewissen Zeit verhaltensgestört. Man hält außerdem niemals mehr Männchen als Weibchen oder ein Pärchen zusammen, da die Weibchen aufgrund des stark ausgeprägten Werbetriebes der Männchen sonst nicht zur Ruhe kommen und ständig belästigt würden.)

Ist man sich nun darüber bewusst, dass die Anschaffung einer Schildkröte keine Spontanaktion sein sollte, kann man nun weiter darüber nachdenken. Im Zoogeschäft werden einem meisteine ganze Reihe von Landschildkröten angeboten. Jedoch nicht alle sind für den Kauf auch wirklich geeignet. Von allen Landschildkrötenarten sind die Europäischen Landschildkröten wohl am einfachsten zu halten. Mit den Tropischen Arten ist meist ein ungeahnter und nicht zu empfehlender Aufwand verbunden. Die optimale Schildkrötenrasse für Anfänger ist aber sogar noch weiter einzugrenzen. In Anbetracht des Klimas und der Größe empfehle ich nun ganz konkret die Ostrasse der griechischen Landschildkröte (Testudo hermanni boettgeri), da sie etwas geringere Ansprüche stellt, als die anderen Rassen und daher am geeignetsten ist.

Nun sollte man sich aber gut vorbereiten, bevor man in das Zoogeschäft spaziert. Man sollte sich vor allem gute Literatur anschaffen, zu empfehlen sind hier z.B. diese beiden Bücher: „Griechische Landschildkröten“ (R. Zirngibl) oder „Die natürliche Haltung und Zucht der Griechischen Landschildkröten“ (W. Wegehaupt). Generell sollte man sich eine Schildkröte übrigens im Frühling anschaffen, wenn sie aus der Winterstarre erwacht sind.